Dr. Ralf Eckardt        Dr. Anne Kern
Dr. Ralf Eckardt
1993 - 1998 Studium der Zahnmedizin an der Universität Regensburg
1998 deutsche zahnärztliche Approbation
1998 - 2001 allgemeinzahnärztliche Tätigkeit
2000 Promotion zum Dr. med. dent. an der Universität Regensburg
2001 - 2004 Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in der kieferorthopädischen Fachpraxis Dr. Stefan Kneer in Würzburg und am Zentrum für Zahn-, Mund-, und Kieferheilkunde ( Abteilung für Kieferorthopädie) der Friedrich-Alexander-Universität zu Erlangen
2004 Fachzahnarztprüfung mit Anerkennung zum Führen der Gebietsbezeichnung: Fachzahnarzt für Kieferorthopädie (Bayerische Landeszahnärztekammer)
2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Poliklinik für Kieferorthopädie am Zentrum für Zahn-, Mund-, und Kieferheilkunde der Friedrich-Alexander-Universität zu Erlangen
2005 Niederlassung als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie


Veröffentlichungen und Präsentationen

DGKFO 2003MünchenR. Eckardt, B.E. Holler, U. Hirschfelder:
Prognose des Profilverlaufs mit dem Finite-
Elemente-Methode-Verfahren -
ein Fallbeispiel
DGKFO 2004  Feiburg
R. Eckardt, A. Marchis, U. Hirschfelder
Mund Kiefer Gesichts Chirurgie (2005)

Holler B.E., Eckardt R., Neukam F-W., Hirschfelder U.: Zur Prognose des Profilverlaufs bei interdisziplinären Therapieplanungen mit der Finite Elemente-Methode

Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO)
Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK)
Initiativkreis Erlanger Zahnärzte (IEZ)
Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern (KZVB)
Zahnärztlicher Bezirksverband Mittelfranken (ZBV)

Zusätzliche Qualifikationen:
Zertifizierung für Lingualtechnik (Incognito)
Zertifizierung Schlafmedizin (TAP-Schienen)
Zertifizierung unsichtbare Zahnspange (Invisalign)
Zertifizierung für die Anwendung selbstligierender Brackets (Speed)
zurück